Bist du bereit für Ur-krostitzer?

Wir nehmen dich und deine persönlichen Rechte ernst. Deswegen ist uns der Schutz deiner Daten sehr wichtig!

Diese Webseite platziert Cookies auf deinem Endgerät, damit die Webseite besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie du unsere Webseite nutzt. Nährere Informationen kannst du unter unserer Datenschutzinformation entnehmen. Bist du mit der Nutzung von Marketing-Cookies einverstanden?
Ja, ich stimme zu
Nein, ich stimme nicht zu

Du musst mindestens 16 Jahre oder älter sein. Würdest du uns das bitte bestätigen?

Bist du bereit für Ur-krostitzer?

Wir nehmen dich und deine persönlichen Rechte ernst. Deswegen ist uns der Schutz deiner Daten sehr wichtig!

Diese Webseite platziert Cookies auf deinem Endgerät, damit die Webseite besser funktioniert und wir und unsere Partner verstehen können, wie du unsere Webseite nutzt. Nährere Informationen kannst du unter unserer Datenschutzinformation entnehmen. Bist du mit der Nutzung von Marketing-Cookies einverstanden?

So Trainieren Profis: Ralf Rangnick beim VFB SCHARNHORST GROSSGÖRSCHEN 1932 E.V.

Dass 500 Zuschauer, TV-Kameras, Fotografen und Journalisten sich versammeln, um dem Training einer Kreisklasse-Mannschaft beizuwohnen, passiert wohl nicht alle Tage. Der 10. April war für den VfB Scharnhorst Großgörschen aber auch kein normaler Trainingstag – denn kein geringerer als RB Leipzig-Coach Ralf Rangnick hatte sich angekündigt und übernahm zusammen mit seinen Trainerkollegen die sportliche Leitung an diesem Abend. Der Verein war Gewinner der Aktion „Trainieren wie die Profis“, die von Ur-Krostitzer ins Leben gerufen und gemeinsam mit RB Leipzig erstmals umgesetzt wurde.

GROSSGÖRSCHEN legt sich ins Zeug

In der schönsten Abendsonne schwitzten die Kreisklasse-Kicker unter dem professionellen Blick des Leipziger Trainerteams, das sichtlich Spaß hatte und sich vom Sportsgeist der Mannschaft beeindruckt zeigte. „Ich war begeistert, wie viel sie sofort umgesetzt haben“, lobte Ralf Rangnick im Anschluss und versprach mit Blick auf den 1. Tabellenplatz der Jungs: „Ich werde es auf jeden Fall verfolgen und künftig genau hinschauen.“ Im anschließenden Kabinentalk hatte die Mannschaft noch einmal die Möglichkeit sich wertvolle Tipps abzuholen und Einblicke in den Trainingsalltag von RB Leipzig zu erhalten, die man normalerweise nicht bekommt. Nur Informationen zu möglichen Spielertransfers ließ sich der Trainer nicht entlocken. Dennoch: Das war eine tolle, gelungene Aktion und wir drücken dem VfB Scharnhorst Großgörschen die Daumen für den greifbaren Aufstieg und bedanken uns bei Ralf Rangnick, seinen Trainerkollegen, den Ansprechpartnern von RB Leipzig sowie allen Helfern vor Ort!


Trainieren wie die Profis:
Die Trainingseinheit für wahre Helden

Ihr wollt hautnah erleben, wie sich die Trainingseinheiten bei einem Bundesligisten anfühlen?

Das weiß Ralf Rangnick wohl am besten und deshalb schicken wir den RB Leipzig Coach mit seinem Trainerstab zu eurer Mannschaft und auf euren Sportplatz!
Für ein Training am 10. April sind er und sein Team nur für euch da und werden euren Verein mit ihren Übungseinheiten ordentlich ins Schwitzen bringen. Ein Kabinentalk wird euch außerdem die Gelegenheiten bieten, zu fachsimpeln und Einblicke in den Trainingsalltag bei RB Leipzig zu erhalten. On Top erhaltet ihr einen Satz „Trainieren wie die Profis“-Trikots sowie Tickets für das nächste Heimspiel in der Red Bull Arena, um das Coaching an der Seitenlinie noch einmal live verfolgen zu können.